Mathias Roloff lebt und arbeitet in Berlin.


2017
Berufung in den Kulturbeirat des Bezirksamtes Lichtenberg von Berlin

2009
Nominierung Otto-Ditscher-Preis für Buchillustration

2006
Meisterschüler an der Universität der Künste Berlin

2002
Tätigkeit an der Staatsoper Berlin

seit 2000
Studien-/Arbeitsaufenthalte in Italien (Rom, Neapel, Florenz, Prato)

2000–05
Studium der Malerei und Grafik an der Universität der Künste Berlin, Klasse Prof. Volker Stelzmann

1979
in Berlin geboren



EINZELAUSSTELLUNGEN

2019
AUS DER ZEIT (mit Michael Jastram), Galerie Christine Knauber, Berlin

2018
Die Brücke Kleinmachnow Kunstverein e.V., Kleinmachnow (mit Katrin Neubert)

2017
FEGEFEUER, Museum Kesselhaus, Berlin
SCHWEBEZUSTAND, rk Galerie, Berlin (mit Robert Stieghorst)

2015
ALLES MUSS IN DER LUFT STEHEN, Kulturbundgalerie Treptow, Berlin

2012
INTERDEPENDENZEN, Galerie 100, Berlin
AM ANFANG WAR DAS WORT, Galerie Aquaforte, Berlin

2011
ZWISCHEN DAMM & DEICH, Literaturmuseum Theodor Storm, Heiligenstadt

2008
ZWEIKLANG, Galerie 100, Berlin (mit Robert Günther)


BETEILIGUNGEN

2019
COMIC INVASION BERLIN, Museum für Kommunikation Berlin
GESTEN | GESTERN, HEUTE, ÜBERMORGEN – Museum für Kommunikation Berlin + Frankfurt/Main (Kat.)

2018
Kunstverein Usedom
SALON #2, Galerie Christine Knauber, Berlin
IL BESTIARIO, Galerie Venezia Viva, Venedig; Galerie der Associazione Internazionale Incisori, Rom (Kat.)
GESTEN | GESTERN, HEUTE, ÜBERMORGEN, Industriemuseum Chemnitz, Chemnitz

2017
METROPOLIS, Biblioteque Municipale; Mulhouse, France; Salone Sansovino della Biblioteca Marciana, Venedig
BERLIN AM MEER, Galerie Westphal Berlin, Berlin
SALOMÉ, Galerie Westphal Berlin, Berlin
SALON #1, Galerie Christine Knauber, Berlin

2016
BLICK ZURÜCK - NACH VORN, Galerie Westphal Berlin, Berlin
AUS GARTEN, WALD UND WIESE, Galerie Westphal Berlin, Berlin
METROPOLIS, Museo Casa da Xilogravura + Biblioteca Mario de Andrade, Sao Paulo; Museo do Trabalho, Porto Allegre;
Galerie am Schwarzen Meer, Bremen; Constellation Studios, Nebraska
SYMMETRIEN, Kunstverein Halle
TUTTI FRUTTI, Galerie Venezia Viva, Venedig (Kat.)

2015
PREMIERE, Galerie Christine Knauber, Berlin
METROPOLIS, Künstlerhaus Bethanien, Berlin, Biblioteca dell´ Albergo delle Povere in Palermo; Kunstverein Halle
Kulturhaus Milbertshofen, München; American University Cyrus and Myrtle Katzen Arts Center Washington, DC (Kat.)

2014
TRANSIT, Galerie 30 Links, Berlin
BROT UND WEIN, Galerie Westphal Berlin

2013
SELBST – BETRACHTUNGEN, BILDNISSE UND PERSPEKTIVEN, Galerie RT&W, Berlin
RADIERUNG IN DIGITALER ZEIT, Galerie Aquaforte, Berlin

2012
SANS SOUCI – Arbeiten auf Papier, Galerie 30 Links, Berlin (Kat.)
MENSCHENBILDER, Cranach-Haus, Lutherstadt Wittenberg

2010
EINE KLASSE FÜR SICH, Infernoesque, Berlin
Galerie Carlshorst, Berlin

2009
EINS | ZWO, Schillerpalais, Berlin
OTTO-DITSCHER-PREIS 2009 BUCHILLUSTRATION, Schloss Kleinniedesheim

2008
KUNSTFEST IV, Galerie Borchert&Schelenz, Berlin
GEHAUEN & GESTOCHEN – ARBEITEN AUF PAPIER, Galerie 30 Links, Berlin
DIE KLASSE STELZMANN, Die Galerie, Frankfurt/M

2007
BILDERBOGEN | POSITIONEN UND PERSPEKTIVEN – 25 JAHRE GALERIE BRUSBERG IN BERLIN

2004
BELLA FIGURA, Galerie Brusberg Berlin (Kat.)

2003
DRUCK ART, Haus am Kleistpark, Berlin


MESSEBETEILIGUNGEN

Art Basel
artbook.berlin
Art Karlsruhe
Comic Invasion Berlin
Frankfurter Buchmesse


ÖFFENTLICHE SAMMLUNGEN

Museum Lichtenberg (Berlin)
Zentral- und Landesbibliothek Berlin
Gerhart Hauptmann Museum (Erkner)
Deutsche Nationalbibliothek (Frankfurt/M, Leipzig)
Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek (Hannover)
Literaturmuseum Theodor Storm (Heiligenstadt)
Deutsches Literaturarchiv (Marbach)
Germanisches Nationalmuseum (Nürnberg)
Herzogin Anna Amalia Bibliothek (Weimar)
Herzog August Bibliothek (Wolfenbüttel)