MATHIAS ROLOFF

„In meinen Arbeiten beschäftige ich mich mit den Abhängigkeiten, denen das menschliche Individuum in seinem Handeln unterliegt. Ich untersuche hierbei, inwiefern der Dualismus von äußeren Einflüssen und eigenen Wertvorstellungen zu einer permanenten Verschiebung der selbst gesetzten moralischen Grenzen beiträgt.“